Supervision

Unter Supervision verstehe ich das gesamte Spektrum der Beratung im beruflichen Bereich.
Das kann ganz verschieden aussehen…

 

1. Einzelsupervision (manche sagen lieber Coaching dazu)

Meine Klienten kommen meist zu mir, weil „etwas nicht stimmt im Job“.

Manchmal ist das nur ein vages Unwohlsein, manchmal ein ganz präzises Thema. Manchmal handelt es sich um den Chef, manchmal geht es um das eigene Führungsverhalten, manchmal um die grundlegende Neuausrichtung der Karriere. Und manchmal sind berufliche Probleme auch der Ausgangspunkt für ein anderes Lebens- oder Entwicklungsthema.

Meine Aufgabe ist es, gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, was wirklich los ist. Daraus leiten wir die für Sie geeigneten Maßnahmen und Konsequenzen ab.

 

2. Supervision mit mehreren Personen

a. Teamentwicklung, Teamsupervision und Organisationsberatung

Grabenkämpfe im Team? Schwierige Klienten, Kunden oder Patienten? Muss gar die Organisation neu aufgestellt werden? Sind die offiziellen Strukturen der Organisation die gleichen wie die inoffiziellen? Oder drückt der Schuh ganz wo anders und Sie wissen nicht so recht wo?

Bei diesen oder ähnlichen Fragen ist der Außenblick ein hilfreiches Instrument, wieder klarer zu sehen und Handlungsanleitungen zu erhalten.

b. Supervision in der Gruppe

Wenn Sie sich zwar mit Gleichgesinnten, aber nicht mit Ihren Kolleginnen oder Kollegen austauschen und beraten wollen, dann ist die Form der Gruppensupervision für Sie richtig.

Bei der Arbeit mit mehreren Personen werden Strukturen und Beziehungsmuster schnell deutlich und Schwierigkeiten erkennbar. Außerhalb des Tagesgeschäftes gewinnen Sie Erkenntnisse, von denen sich Lösungen ableiten lassen.

Ich helfe Ihnen, diese auf den Arbeitsalltag zu übertragen damit sie sich positiv auf den Teamzusammenhalt wie den Erfolg des Unternehmens auswirken können.

 

3. Mediation:

Manchmal muss es schnell gehen: Zwei Streithähne oder –Parteien  können nicht mehr miteinander, müssen aber möglicherweise termingerecht ein Projekt gemeinsam beenden.

Mediation ist eine Sofortmaßnahme, um Konfliktparteien kurzfristig wieder arbeitsfähig zu machen.

Wer langfristige Erfolge erzielen möchte, sollte anschließende Supervision in Betracht ziehen.